Leitbild

 
 

Schule in der Schweiz

 
 
Schulen sind ein Lern- und Lebensraum. Vielfältige Erfahrungen prägen die Motivation für das Lernen und fördern die Sozial- und Selbstkompetenzen der Kinder und Jugendlichen. Als lernende Organisationen stehen Schulen selber in einem Prozess der kontinuierlichen Veränderung und Entwicklung. Ich sehe mich als Begleiter von Menschen und Teams in Schulen, die sich in ihren Entwicklungsschritten professionell unterstützen lassen möchten.

Mein Leitsatz

Leben heisst, sich entwickeln.

Mein Entwicklungsverständnis

Entwicklung verstehe ich als gesteuerten, ganzheitlichen Prozess, der eine Veränderung hin zu erweiterten Sichtweisen, neuen Kompetenzen und optimiertem Verhalten bewirkt; dies zum Nutzen des Einzelnen, der Schule und der Gesellschaft. Der Mensch – in jedem Alter – ist ein sich entwickelndes Wesen. In jedem stecken Potenziale, die es optimal auf ein persönliches und/oder gemeinsames Ziel hin zu nutzen gilt. Ich ermutige Menschen, ihren Gestaltungs(frei)raum zu erkennen und Verantwortung zu übernehmen.

Meine Arbeitsgrundsätze

Meine Aufgabe sehe ich darin, bei Menschen, Teams und Organisationen dort anzusetzen, wo sie sich in ihrer Entwicklung gerade befinden bzw. dies mit ihnen zusammen zuerst herauszufinden. Bei den – für sie sinnvollen – nächsten Schritten begleite ich sie nach Bedarf. Prozesse gestalte ich unter Mitwirkung der Betroffenen so, dass sie ein intensives Lernen der Organisation und der in ihr tätigen Menschen zur Folge haben. Ich sorge für die Beachtung und den Einbezug des Kontextes, welcher die Veränderung beeinflusst und von ihr beeinflusst wird. Ich traue den Menschen zu, selber kompetente FachexpertInnen für praxistaugliche Lösungen zu sein. Als Coach obliegt es mir, diese bei der eigenverantwortlichen Lösung ihrer Herausforderungen passend anzustossen – sei dies durch zielführende Fragen, konstruktives Feedback, geeignete Methoden oder fachliche Anregungen. Der Fokus ist lösungsorientiert.  
 

best practice oder reicht good practice

 
 

Meine Professionalität

Professionelles Handeln bedeutet für mich, für die konkrete Situation ein passendes strategisches wie methodisches Konzept zu entwerfen und das Wirken an diesem auszurichten. Strukturiertes und zielorientiertes Vorgehen zeichnet meinen Arbeitsstil aus. Kommunikation, Transparenz, Teamgeist, Effizienz und Lernbereitschaft kennzeichnen meinen Stil, um gemeinsam mit anderen etwas zu bewegen, zu erreichen. Theorie und Praxis, Prozess- und Expertenberatung, Planen und Evaluieren setze ich als gleichwertige Elemente situationsbezogen ein. Um Transparenz zu gewährleisten, sorge ich für eine angemessene und adressatengerechte Dokumentation und Information. Ich engagiere mich für eine hohe Qualität beim Prozess und beim Ergebnis. Einer wirksamen und gemeinsam getragenen Umsetzung schenke ich grösste Beachtung. Meine Stärke liegt in der Kombination von systemischem und unternehmerischem Denken, lösungsorientiertem Arbeiten und dem überzeugten Einstehen für Win-win-Lösungen.
6-8 Halbtage Intervision, mindestens 5 Tage Weiterbildung pro Jahr sowie umfangreiches Literaturstudium in den Bereichen meiner Berufstätigkeit sind für mich selbstverständlich.    
 
Grüezi, mein Name ist Olivier Inhelder

Schulberatung In der SchweizSchulen kenne ich aus vier Perspektiven. Einerseits berate ich diese als Organisationsberater und Coach. Andererseits leite ich im Kanton Aargau eine solche. Früher habe ich auch selber unterrichtet. Und als Vater habe ich die Schule aus dem Blickwinkel der Eltern erlebt.

Bildung liegt mir am Herzen. Aus Überzeugung und mit Leidenschaft engagiere ich mich dafür, dass Schule wirksam ist und sich Lernende und Lehrende darin wohlfühlen.

Fragen Sie sich, ob es an Ihrer Schule noch Optimierungspotenzial gibt? Gerne schaue ich mir das gemeinsam mit Ihnen an.

________________________________________________________

Haben Sie Fragen?
Kostenloses Strategiegespräch

In einem für Sie unverbindlichen Strategiegespräch besprechen wir Ihre Situation, loten Ihren Gestaltungsspielraum aus und suchen nach nächsten möglichen Schritten für Sie und Ihre Schule. Das rund 30-minütige Gespräch können wir als Videokonferenz führen. Ich freue mich auf Sie.

Kontaktieren Sie mich unter:

Digitalisierung Schule 


061 683 32 05  

oder senden Sie mir eine Nachricht:


 ZUM KONTAKTFORMULAR 

________________________________________________________

Bleiben wir in Kontakt?