Projekte

Schulleitercoaching

Der Trend zum kooperativen, teamorientierten Arbeiten ist deutlich spürbar – ein Arbeitsstil, der an Schweizer Schulen üblich ist. Projekte, die von selbstorganisierten Teams bearbeitet und verantwortet werden, sind ein zentrales Element einer agilen Organisation.

Projektleitung

Der Erfolg von Projekten ist dabei zu einem bedeutenden Teil von einer kompetenten Leitung abhängig. Hier kommt das Prinzip der agilen Führung zur Anwendung. Führung wird situativ dort übernommen, wo gearbeitet, entwickelt und entschieden wird. Der Leiterin oder dem Leiter des jeweiligen Vorhabens obliegt in erster Linie die Führung des Projektteams, z.B. in der Rolle des primus inter pares. In dieser Funktion übernimmt die Leitung Planungs-, Steuerungs-, Koordinations- und Kontrollaufgaben. Dies geschieht durch planvolle Leitung bzw. Moderation von Besprechungen wie auch durch Arbeiten «im stillen Kämmerlein». Die Führungsrolle ist in erster Linie die des Experten für die Interaktion, die Methodik sowie den Prozess. Für den Inhalt sind im Allgemeinen die Teammitglieder, welche im Projekt das nötige Fachwissen einbringen, verantwortlich.

Schulleitungscoaching

Mit mir arbeiten

Ist das Vorhaben komplex, kann es sinnvoll sein, das Projektteam und/oder dessen Leitung durch einen aussenstehenden Projektbegleiter / Schulcoach zu unterstützen. In der Rolle des Projektbegleiters übernehme ich Coaching- und Moderationsaufgaben. Übrigens: Die Unterstützung der Projektleiterin oder des Projektleiters in herausfordernden Situationen kann auch in Form eines Online Coachings erfolgen. Ein solches ist in der Regel kurzfristig ansetzbar und benötigt nur ein kleines Zeitfenster, da die Reisezeit entfällt.

Coaching Schulleitung

Fehlen bei einem grossen Projekt die Ressourcen für eine interne Projektleitung, kann ein externer Projektleiter nützlich sein. Gerne übernehme ich diese Aufgabe. Dass ich mich im Bildungswesen gut auskenne, erleichtert mir die Wahrnehmung einer Leitungsfunktion.

Beispiele von mir geleiteter Projekte:

  • Zertifikate Gestalten – Eine modulare Langzeitweiterbildung
  • Vademecum – Ein Leitfaden zur Schulung fremdsprachiger SchülerInnen
  • Aufbau Qualitätsmanagement an Schulen im Kanton Solothurn
  • ICT-Projekt «PICTS» im Rahmen der Vorbereitung auf den Lehrplan 21
  • Forum Beratung – Tagung «Den Wandel gestalten»
Gerne kläre ich mit Ihnen in einem unverbindlichen Erstgespräch die Möglichkeiten einer Zusammenarbeit.   So erreichen Sie mich:  inhelder@beratungspool.ch
oder Telefon 061 683 32 05.

Projekte – eine runde Sache

Grüezi, mein Name ist Olivier Inhelder

Schulberatung In der SchweizSchulen kenne ich aus vier Perspektiven. Einerseits berate ich diese als Organisationsberater und Coach. Andererseits leite ich im Kanton Aargau eine solche. Früher habe ich auch selber unterrichtet. Und als Vater habe ich die Schule aus dem Blickwinkel der Eltern erlebt.

Bildung liegt mir am Herzen. Aus Überzeugung und mit Leidenschaft engagiere ich mich dafür, dass Schule wirksam ist und sich Lernende und Lehrende darin wohlfühlen.

Fragen Sie sich, ob es an Ihrer Schule noch Optimierungspotenzial gibt? Gerne schaue ich mir das gemeinsam mit Ihnen an.

________________________________________________________

Haben Sie Fragen?
Kostenloses Strategiegespräch

In einem für Sie unverbindlichen Strategiegespräch besprechen wir Ihre Situation, loten Ihren Gestaltungsspielraum aus und suchen nach nächsten möglichen Schritten für Sie und Ihre Schule. Das rund 30-minütige Gespräch können wir als Videokonferenz führen. Ich freue mich auf Sie.

Kontaktieren Sie mich unter:

Digitalisierung Schule 


061 683 32 05  

oder senden Sie mir eine Nachricht:


 ZUM KONTAKTFORMULAR 

________________________________________________________

Bleiben wir in Kontakt?