Führen in der Coronakrise

Schweiz Schuele fuehren

Zwischen dem 16. März und dem 10. Mai 2020 waren alle Schulen in der Schweiz geschlossen. Der Betrieb stand jedoch alles andere als still. Bloss war alles anders als gewohnt – für die Lehrpersonen wie für die Lernenden. Die Schule erfand sich gewissermassen neu. In diesem Prozess der Neuorientierung war die Schulführung besonders gefordert. Schulleiterinnen und Schulleiter mussten während dieser Zeit planen, organisieren, koordinieren, kommunizieren, informieren und, und, und. Und sie stand dabei unterschiedlichsten Erwartungen gegenüber, sei es von den Lehrpersonen, sei es von den Eltern, sei es von den Behörden.

Die Erfahrungen mit dem Fernunterricht reflektieren

Inzwischen ist an den meisten Volksschulen in der Schweiz ein Stück «Normalität» in den Schulalltag zurückgekehrt. Nun gilt es, die Erfahrungen mit dem Fernunterricht zu reflektieren – vielleicht sogar systematisch auszuwerten. Einerseits ist das eine Würdigung des ausserordentlichen Engagements aller Mitarbeitenden und andererseits lassen sich aus den Erfahrungen Impulse für künftige Entwicklungen kreieren. Dieses kann u.a. nützlich sein, wenn die Digitalisierung der Schule intensiv vorangetrieben werden soll.

Welche Erfahrungen aus dem Fernunterricht nimmt Ihre Schule für ihre Schulentwicklung und Unterrichtsentwicklung mit?

In Zeiten der sozialen Distanz, welche für die Überwindung der Coronakrise noch immer unabdingbar ist, bietet ein Online Coaching deshalb in zweifacher Hinsicht einen geschützten Rahmen, um das berufliche Handeln zu reflektieren und Lösungsansätze für die aktuellen Herausforderungen zu entwickeln. Coaching ist ein Beratungs- und Unterstützungsangebot mit thematischer und zeitlicher Begrenzung. Mein Coachingangebot richtet sich in erster Linie an Mitglieder der Schulleitung und der kommunalen Schulbehörde – einzeln oder als Team.

In Zeiten der sozialen Distanz, welche für die Überwindung der Coronakrise noch immer unabdingbar ist, bietet ein Online Coaching deshalb in zweifacher Hinsicht einen geschützten Rahmen, um das berufliche Handeln zu reflektieren und Lösungsansätze für die aktuellen Herausforderungen zu entwickeln. Coaching ist ein Beratungs- und Unterstützungsangebot mit thematischer und zeitlicher Begrenzung.
Mein Coachingangebot richtet sich in erster Linie an Mitglieder der Schulleitung und der kommunalen Schulbehörde – einzeln oder als Team.

Mein Ansatz im Online Coaching

In den Coaching-Sitzungen arbeite ich mit einer Kombination aus systemischem Ansatz, dem Modell der lösungsorientierten Kurzzeitberatung und kreativen Coachingmethoden. Bei Bedarf ergänze ich das Coaching durch Prozessberatung und/oder Fachberatung. Dabei lasse ich auch meine konkrete, aktuelle Praxiserfahrung rund um die Schulschliessung einfliessen.

Schweiz Schuele fuehren

Mit mir arbeiten

Online Coaching hat den grossen Vorteil, dass wir dieses in der Regel sehr kurzfristig ansetzen können. Überdies lässt es sich in einem ein- bis eineinhalbstündigen Zeitfenster unterbringen, da die Reisezeit entfällt. Und nicht zuletzt schützen Sie sich und andere durch den Verzicht auf ein Präsenz-Coaching. Stattdessen treffen wir uns für das Coaching zu einer Videokonferenz auf Zoom. An einem Zoom-Meeting können Sie über Ihren Browser teilnehmen – ohne Registrierung. Oder Sie können Zoom als App auf Ihren Rechner, Ihr Tablet oder Smartphone installieren.

Gerne kläre ich mit Ihnen in einem unverbindlichen Erstgespräch, wie ich Sie mit Coaching in Ihrer Berufspraxis unterstützen kann.
So erreichen Sie mich:
inhelder@beratungspool.ch
oder Telefon 061 683 32 05.
Grüezi, mein Name ist Olivier Inhelder

Schulberatung In der SchweizSchulen kenne ich aus vier Perspektiven. Einerseits berate ich diese als Organisationsberater und Coach. Andererseits leite ich im Kanton Aargau eine solche. Früher habe ich auch selber unterrichtet. Und als Vater habe ich die Schule aus dem Blickwinkel der Eltern erlebt.

Bildung liegt mir am Herzen. Aus Überzeugung und mit Leidenschaft engagiere ich mich dafür, dass Schule wirksam ist und sich Lernende und Lehrende darin wohlfühlen.

Fragen Sie sich, ob es an Ihrer Schule noch Optimierungspotenzial gibt? Gerne schaue ich mir das gemeinsam mit Ihnen an.

________________________________________________________

Haben Sie Fragen?
Kostenloses Strategiegespräch

In einem für Sie unverbindlichen Strategiegespräch besprechen wir Ihre Situation, loten Ihren Gestaltungsspielraum aus und suchen nach nächsten möglichen Schritten für Sie und Ihre Schule. Das rund 30-minütige Gespräch können wir als Videokonferenz führen. Ich freue mich auf Sie.

Kontaktieren Sie mich unter:

Digitalisierung Schule 


061 683 32 05  

oder senden Sie mir eine Nachricht:


 ZUM KONTAKTFORMULAR 

________________________________________________________

Bleiben wir in Kontakt?