In dieser Seite nutzen wir einen cookie. die Inhelder Schulberatung ist eine fast cookiefreie Webseite die den Cookie nur legt damit Sie wissen das wir keine cookies legen. Viel Spass beim surfen. :) Zum Datenschutz
OK

Schulen entwickeln sich – hin zu einem zeitgemässen Lernort in einer digitalisierten Welt

Der Unterricht bleibt das Kerngeschäft, doch um wirklich effektiv zu sein, müssen Schulen den technologischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Veränderungen Rechnung tragen. Die Herausforderung liegt darin, diese als Chance zu begreifen und sie sinnvoll in den Schulalltag zu integrieren, um so die Zukunft des Lehrens und Lernens zu gestalten.

Die digitale Transformation

Schulen stehen heute im Zentrum eines vielschichtigen Wandels, der die traditionellen Lehr- und Lernmethoden herausfordert. Die Schule, wie sie von Eltern und Lehrpersonen aus ihrer eigenen Schulzeit bekannt ist, existiert in dieser Form kaum noch. Unter anderem verändert die digitale Transformation die Bildungslandschaft grundlegend. Die moderne Schule ist ein Spiegelbild des dynamischen Umfelds, in dem sie sich befindet, und kann sich den äusseren Einflüssen nicht entziehen. Dieser Zustand ist nicht nur unvermeidlich, sondern er verlangt von jeder Schule eine bewusste und sorgfältige Auseinandersetzung mit diesen Veränderungen.

Ist Ihre Schule bereit, sich diesen Herausforderungen zu stellen?

Sind Sie darauf vorbereitet, Ihre Schülerinnen und Schüler auf eine zunehmend vernetzte und digitalisierte Welt vorzubereiten? Kontaktieren Sie mich und lassen Sie uns gemeinsam die Bildungszukunft gestalten. Mein Beratungsansatz berücksichtigt die Einzigartigkeit der jeweiligen Schule und unterstützt sie dabei Lösungen zu entwickeln, die zu den spezifischen Bedürfnissen und Zielen passen.

Lehren und Lernen – heute und morgen

In der digitalen Ära transformieren sich Lehren und Lernen grundlegend. Das Kerngeschäft jeder Schule – der Unterricht – steht im Mittelpunkt dieser Entwicklung. Um diesen wirksam und zeitgemäss zu gestalten, müssen Schulen als Organisationen agil sein und mit den Entwicklungen Schritt halten. Dies beinhaltet die Integration digitaler Technologien in den Unterricht, die Anwendung moderner pädagogischer Ansätze sowie die Schaffung einer Lernumgebung, die Kreativität, Kooperation, kritisches Denken und Problemlösungsfähigkeiten fördert.

Digitale Inhalte und Plattformen, wie YouTube-Tutorials oder KI-basierte Lernplattformen, wie MindSteps, revolutionieren die Art und Weise, wie Wissen vermittelt und aufgenommen wird. Diese Entwicklungen ermöglichen eine individuellere Gestaltung von Lernprozessen und bieten eine Fülle an Möglichkeiten, das Lernen zu personalisieren. Der digitale Wandel in Schulen ermöglicht, die physische mit der virtuellen Welt zu verbinden, Lern- und Lehrprozesse über die Klassenzimmertüren hinaus zu erweitern und Vernetzung sowie Zusammenarbeit innerhalb und ausserhalb der Schule zu fördern. Dabei sind digitale Medien ein wesentliches Werkzeug, das jedoch zielgerichtet und sinnvoll eingesetzt werden sollte, um den Bildungsprozess zu bereichern, nicht zu dominieren.

Die Zukunft der Bildung liegt in der Fähigkeit, sich anzupassen und zu innovieren.
Hat Ihre Schule eine klare Vision für die Zukunft? Eine Vision, die nicht nur die Integration digitaler Technologien, sondern auch die Entwicklung einer umfassenden Lernkultur umfasst, die Zusammenarbeit, Kreativität und kritisches Denken fördert? Kontaktieren Sie mich, um mehr darüber zu erfahren, wie wir gemeinsam ein «Big Picture» für die Zukunft Ihrer Schule schaffen können.

Schulentwicklung

Schulentwicklung und Unterrichtsentwicklung in einer digitalisierten Welt

In einer digitalisierten Welt ist die Entwicklung von Schulen und Unterricht eine komplexe Aufgabe, die sowohl strategische als auch operative Führung erfordert. Es gilt, Anforderungen wie den Lehrplan 21 mit dem Streben nach persönlichem Nutzen zu vereinen und dabei Ressourcen effizient einzusetzen sowie praktikable Ergebnisse zu erzielen. Diese Balance zu finden, ist anspruchsvoll und erfordert ein engagiertes Zusammenspiel aller Beteiligten.

Die Schulführung, bestehend aus der Schulbehörde und der Schulleitung, spielt eine entscheidende Rolle in diesem Zusammenhang. Ihre Aufgabe auf der Führungsebene besteht darin, die kantonalen Projekte und Vorgaben optimal auf die lokalen Bedingungen und Programme abzustimmen.

Kontaktieren Sie mich, um gemeinsam praxisnahe und zukunftsfähige Lösungen für Ihre Schule zu entwickeln. Lassen Sie uns sicherstellen, dass Ihre Bildungseinrichtung auf dem besten Weg ist. Meine Expertise und Erfahrung unterstützt Sie dabei, kreative Lösungen zu finden, Ressourcen effizient einzusetzen und nachhaltige Ergebnisse zu erzielen.

Lehren und Lernen – heute und morgen

Mit den neuen Anforderungen an die Menschen verändern sich auch das Lernen und Lehren. Bei der Wissensvermittlung werden die Lehrpersonen von digitalen Lerninhalten, z.B. Tutorials auf youtube, konkurrenziert. Und künstliche Intelligenz, wie sie bereits heute bei Lernplattformen, wie MindSteps, zu finden ist, werden bei der Individualisierung von Lernprozessen eine wichtige Rolle spielen.

Digitaler Wandel bedeutet in der Schule (und anderswo), dass die physische mit der virtuellen Welt vernetzt wird. Überdies wird lernen und unterrichten nicht mehr bloss hinter verschlossener Klassenzimmertüre stattfinden. Vernetzung zwischen den Menschen innerhalb und ausserhalb der Schule, Zusammenarbeit über die Klasse, ja sogar über den Schulstandort hinaus wird zur Selbstverständlichkeit. Die digitalen Medien sind dafür ein Werkzeug – nicht aber Selbstzweck. Die digitale Schule verzichtet also keineswegs auf analoge Lernsettings.

Hat Ihre Schule eine Vision, ein «Big Picture» bezüglich ihrer Zukunft?

Sind Sie mit Ihrer Schule auf Kurs?

Schulentwicklung

Checkliste «Digitalisierung Schule»

Mit der Checkliste «Digitalisierung Schule» können Sie den Stand der Digitalisierung an Ihrer Schule präzise analysieren und gezielt Massnahmen zur Weiterentwicklung einleiten. Die Checkliste ist von mir speziell für Bildungseinrichtungen entwickelt worden und berücksichtigt alle wesentlichen Aspekte der Digitalisierung im schulischen Kontext. Von der technischen Infrastruktur über die pädagogische Integration digitaler Medien bis hin zur Schulung des Lehrpersonals – mit dieser Checkliste behalten Sie den Überblick und stellen sicher, dass keine wichtigen Bereiche übersehen werden.

Die Checkliste steht Ihnen in zwei praktischen Formaten zur Verfügung – als PDF und als Word-Dokument. sodass sie flexibel an Ihre Bedürfnisse angepasst werden kann. Laden Sie die Checkliste «Digitalisierung Schule» jetzt herunter und machen Sie einen Schritt in Richtung einer erfolgreichen digitalen Transformation Ihrer Schule. Als Schulberater stehe ich Ihnen gerne zur Seite, um die Ergebnisse zu analysieren und gemeinsam mit Ihnen einen passgenauen Aktionsplan zu entwickeln. Kontaktieren Sie mich und nutzen Sie die Gelegenheit, mit Ihrer Schule einen nächsten Schritt in die digitale Zukunft zu machen.

Prozessbegleitung auf dem Weg Ihrer Schule in einer digitalisierten Welt

Mit über 35 Jahren Erfahrung im Schulbereich als Lehrer, Schulleiter und externer Berater verstehe ich die Herausforderungen und Stolpersteine, denen Schulen auf ihrem Entwicklungsweg begegnen. In meiner aktuellen Tätigkeit habe ich aus erster Hand Einblicke in die spezifischen Herausforderungen, mit denen Schulen und ihre Mitarbeitenden in Zeiten des gesellschaftlichen Wandels konfrontiert sind. Als Schulberater setze ich mich leidenschaftlich für Veränderungen ein, die sowohl die Qualität der Schulen als Ganzes verbessern als auch zur Arbeitszufriedenheit von Lehrpersonen und Schulleitungen beitragen. Dies trägt dazu bei, die Chancen, die sich aus äusseren Einflüssen ergeben, zu erkennen und effektiv zu nutzen.

Bereit für die Zusammenarbeit?

In einem unverbindlichen Erstgespräch beleuchten wir gemeinsam Ihre individuellen Anliegen und planen die nächsten Schritte. Ich freue mich darauf, Sie kennen zu lernen und gemeinsam Lösungen zu erarbeiten.

Kontaktieren Sie mich per Mail an inhelder@beratungspool.ch oder telefonisch unter 079 479 47 06. Übrigens: In verschiedenen Kantonen werden Schulentwicklungsprojekte und themenspezifische Veranstaltungen im Rahmen der schulinternen Weiterbildung (WiK, siWB, SCHILLW, SCHIWE) ganz oder teilweise durch das Bildungsdepartement finanziert.

gute aufgestellte Schule für herausfordernde Kinder

Grüezi, mein Name ist Olivier Inhelder

Schulberatung In der Schweiz

Schulen kenne ich aus vier Perspektiven. Einerseits berate ich diese als Organisationsberater und Coach. Andererseits leite ich im Kanton Aargau eine solche. Früher habe ich auch selber unterrichtet. Und als Vater habe ich die Schule aus dem Blickwinkel der Eltern erlebt.

Bildung liegt mir am Herzen. Aus Überzeugung und mit Leidenschaft engagiere ich mich dafür, dass Schule wirksam ist und sich Lernende und Lehrende darin wohlfühlen.

Fragen Sie sich, ob es an Ihrer Schule noch Optimierungspotenzial gibt? Gerne schaue ich mir das gemeinsam mit Ihnen an.

.

________________________________________________________

Haben Sie Fragen?

Kostenloses Strategiegespräch

In einem für Sie unverbindlichen Strategiegespräch besprechen wir Ihre Situation, loten Ihren Gestaltungsspielraum aus und suchen nach nächsten möglichen Schritten für Sie und Ihre Schule. Das rund 30-minütige Gespräch können wir als Videokonferenz führen. Ich freue mich auf Sie.

Kontaktieren Sie mich unter
079 479 47 06

Digitalisierung Schule 


oder senden Sie mir eine Nachricht an
inhelder@beratungspool.ch  

________________________________________________________

Bleiben wir in Kontakt?